Beim Local Derby 20 mit dabei waren:

Source Of Rage

Source Of Rage spielen Melodic-Death-Metal, beeinflusst von Bands wie In Flames, Cildren of Bodom und Lamb of God. Die Besetzung mit lediglich einem Gitarristen ist für diese Musikrichtung eher ungewöhnlich - für Source of Rage aber stilprägend. Die Band will immer weiter und ist bereit, den nächsten Schritt zu gehen.

Break The Engine

Die 5-köpfige Band aus dem Raum Hildesheim bringt Krachmusik mit Kraftausdrücken auf die Bühne.

Surreal Dream

Die vierköpfige Band Surreal Dream aus Alfeld steht seit 2011 auf der Bühne und spielt Alternativerock mit rockigen Melodien und mit einer Frau am Mikrofon. Mit ehrlichen Texten und schnellen Beats wollen sie die Zuschauer zum Bewegen bringen.

Athorn

Mit Athorn ist ein hochexplosiver Act im Anmarsch, der seine Spuren hinterlassen wird. Professionelle Erfahrungswerte, gepaart mit der frischen Euphorie, die nur wirkliche Rockfans für ihre Musik aufbringen können, gehen eine perfekte Symbiose ein. Trotzt unterschiedlichster musikalischer Einflüsse ergänzen sich die Bandmitglieder auf Anhieb zu einer perfekten Mischung aus groovenden Rhythmen, knallenden Riffs, anspruchsvollen Songstrukturen und mitreißender Gitarrenarbeit, die an eine moderne, weiterentwickelte Version alter Sanctuary oder Nevermore erinnern lässt.

When The Sun Sleeps

When The Sun Sleeps bewegen sich bereits seit 2012 in der Alfelder Musikszene und haben sich über die Jahre im Stile von einer reinen Metal Band bis hin zum Post-Hardcore stark gewandelt. Nach eineinhalbjähriger Pause sind sie nun mit neuem Namen (Damals noch The Path Of) und mit komplett neuen Songs zurück und bespielen das Local Derby dieses Jahr zum dritten Mal.

The Focus

An der Schnittstelle aus modernen und klassischen Hardcore bewegen sich die fünf Jungs seit ihrer Gründung 2011. Dabei wird schnell klar, The FOCUS sind keine Ersttäter, sondern alte Hasen. Das Songwriting ist voll auf den Punkt und ohne Effekthascherei. 2015 bereits zum vierten Mal auf dem Local Derby und damit einer der Dauerbrenner.

Trsspssng

trspssng steht für Rebellion gegen die aktuelle Politik, Nazis und die deutsche Popkultur und zeigt dies mit melodischen Refrains und musikalischer Raffinesse - mit leichtem Ska-Einfluss und rockigen Passagen.

Lights Of Utopia

Nett war gestern - das beweist die Post Hardcore Band Lights Of Utopia aus Hildesheim. Ehrlich, direkt und mit schonungsloser Härte durchlebt das Quintett die zahlreichen Takt- und Stimmungswechsel, die ihre progressiv angehauchten Kompositionen auszeichnen. Hier werden keine Gefangenen gemacht.

Iron & Stone

Iron & Stone wurden 2012 als Recording-Projekt von Henning Lührig und Stephan Möller gegründet. Seit 2014 zur kompletten Band angewachsen wurden bereits einige Shows gespielt. Nach drei selbstveröffentlichten EPs arbeitet die Band derzeit am ersten Album. Ihren Stil beschreibt die Band als Mix aus Doom-Metal und Stoner-/Heavy-Rock.

Brain Drain

BrainDrain ist eine junge Alfelder Band und spielt ausschließlich Eigenkompositionen aus dem Bereich Alternative Rock bis Hardrock.